tl_files/GLOBAL/OPEN-BTN.png  

Wir sind an unseren Standorten für Sie da:

 

Bauzentrum • Ausstellung
Verwaltung
Eichstätt

Baustofflager • Logistik
Baufachmarkt Eichstätt

Transportbetonwerk
Eichstätt

Baustoff-Fachhandel
Gaimersheim/Ingolstadt

 

Weißenburger Str. 14
85072 Eichstätt
Tel: 08421 9796-0
Fax: 08421 8120

Freiwasser 2-4
85072 Eichstätt
Tel: 08421 9796-30/-31/-33
Fax: 08421 9796-9594

Sollnau 17
85072 Eichstätt
Tel: 08421 9708-14
Fax: 08421 7617

Lilienthalstr. 1
85080 Gaimersheim
Tel: 08458 3421-0
Fax: 08458 3421-66

 

Montag - Freitag:
  7:30 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Samstag:
  9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Montag - Freitag:
  7:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 17:30 Uhr
Samstag:
  7:30 Uhr - 12:00 Uhr

Montag - Freitag:
  7:30 Uhr - 17:00 Uhr
 
Samstag:
  nach Vereinbarung

Montag - Freitag:
  7:00 Uhr - 17:30 Uhr
 
Samstag:
  7:30 Uhr - 12:00 Uhr

Sie befinden sich hier  >  Home  >  Ausbildung

Deine Zukunft @ Martin Meier

Martin Meier ist ein traditionsreiches Familienunternehmen und seit 120 Jahren ein gefragter Arbeitgeber in unserer Region. In der Vergangenheit hat Martin Meier über 150 junge Menschen in zahlreichen Berufen ausgebildet.

Ein großer Teil unserer Mitarbeiter hat "in jungen Jahren" erfolgreich eine "Lehre" im eigenen Haus absolviert. Die große Chance zur Karriere in einem modernen mittelständischen Unternehmen stehen auch dir offen.

Du bist kaufmännisch, technisch oder handwerklich interessiert? Hierfür bieten wir verschiedene Ausbildungsberufe an.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung per eMail an: bewerbung@martin-meier.de.

Für den nächsten Ausbildungsstart zum 1. September 2019 sind folgende Ausbildungplätze an unseren Standorten in Eichstätt und Gaimersheim/Ingolstadt zu besetzen:

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Flinke Kaufleute

Dieser Beruf bereitet euch auf die Tätigkeit als „Fachberater-/in im Baustoff-Fachhandel“ vor. Qualifizierte Kundenberatung hat im Baustoff-Fachhandel höchste Priorität. Die grundständige kaufmännische Ausbildung wird bei Martin Meier dadurch mit technischem Wissen aus der Welt des Bauens ergänzt, das ihr euch im täglichen Einsatz Schritt für Schritt aneignet.

Unsere Kunden erwarten motivierte, freundliche und qualifizierte Ansprechpartner. Damit wir diese Erwartungen auch in Zukunft erfüllen können, bieten wir unseren Auszubildenden bestmögliche Bedingungen während der Lehrzeit. Quasi „nebenbei“ bekommt Ihr Einblicke in eine vielfältige Unternehmensgruppe rund um Bauen, Wohnen und Immobilien mit 120-jähriger Geschichte, die heute in 5. Generation von der Eigentümerfamilie geführt wird.

Berufsbild
Wir kaufen täglich unsere Waren, Güter und Dienstleistungen in Fachmärkten und -geschäften ein. Doch woher kommen diese Waren? Natürlich vom Hersteller. Die Kaufleute im Groß- und Außenhandel sind das Bindeglied zwischen dem Hersteller und dem Handel. Sie stellen sicher, dass die Ware überhaupt erst vom Hersteller an den Verwendungsort gelangen kann. Die Tätigkeiten sind vom Einkauf, über das Personal und die Buchführung, bis hin zum Verkauf vielfältig und sehr abwechslungsreich. Ware wird in großen Mengen eingekauft, veredelt, gelagert und an Wiederverbraucher bzw. Endkunden verkauft. Dabei ist es nötig, genaue Kalkulationen durchzuführen. Stimmt der Preis, die Menge und die Qualität? Was passiert, wenn ein Kunde die Ware zurückgeben möchte? Auch rechtliche Bestimmungen müssen beherrscht werden. Eine zusätzliche Herausforderung ist, dass sich Lieferanten und Kunden sowohl im Inland als auch im Ausland befinden, was zusätzlich kommunikatives Geschick erfordert.

Ausbildungsdauer
2,5 Jahre. Bei guten schulischen und betrieblichen Leistungen ist eine Verkürzung auf 2 Jahre möglich.

Ausbildungsablauf
Während der Ausbildung wird der/die Auszubildende in den verschiedenen Abteilungen, vom Verkauf, der Kundenbuchhaltung über Marketing, Personal bis zur Geschäftsleitung, eingesetzt, um das Berufsbild und das Unternehmen umfassend kennen zu lernen. Pro Woche besucht ihr jeweils 1,5 Tage die Berufsschule. Ausbildungsort ist Eichstätt bzw. Gaimersheim.

Arbeitszeiten
40 Stunden pro Woche, reguläre Arbeitszeiten sind Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr.

Deine Chancen
Nach Beendigung der Ausbildung besteht die Chance zur Übernahme in das Martin-Meier-Team mit umfassenden Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir bieten verschiedene Angebote vom geprüften Fachberater, Handelsfachwirt bis zu einem berufsbegleitendes Bachelor-und Master-Studium an. Mit einer Ausbildung baust du dir Schritt für Schritt deine Zukunft.

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung per E-Mail mit den üblichen Unterlagen an bewerbung@martin-meier.de. Ausbildungsbeginn ist der 1. September 2020. Bei weiteren Fragen freuen wir uns auf Deinen Anruf!

Hochbaufacharbeiter/in - Maurer/-in

Fortschrittliches Handwerk

Du arbeitest lieber an der frischen Luft als im Büro? Du findest Baustellen spannend und bist handwerklich begabt? Dann bist du bei uns genau richtig! Unsere Firma steht für ein traditionsreiches Familienunternehmen mit 120-jähriger Erfahrung im Bauhandwerk. Werde auch du Teil unserer Mannschaft!

Deine Aufgabe
Mit deinem handwerklichen Geschick bist du als Maurer von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung eines Neubaus mit dabei. Als Maurer errichtest du nicht nur Mauern: Du lernst, wie Wände verputzt werden, verarbeitest Beton zu allen möglichen Formen und montierst vorgefertigte Bauelemente. Auch mit modernen Baumaterialien wirst du dich vertraut machen und erfahren, wie man Gebäude vor Feuchtigkeit schützt und gegen Wärmeverlust dämmt. Eines ist aber sicher: Am Ende steht immer ein Haus.

Damit musst du rechnen
Als Maurer kommen ständig neue Aufgaben auf wechselnden Baustellen auf dich zu. Naturgemäß arbeitest du meistens im Freien, manchmal sogar so hoch oben, dass Schwindelfreiheit von Vorteil ist. Am einfachsten ist noch die einschalige Wand, richtig spannend wird es beim Herstellen von Massivdecken oder Sichtmauerwerk. Die Anfertigung von Konstruktionszeichnungen sowie die Umsetzung von Ausführungsplänen gehören ebenfalls zu deinem Aufgabengebiet, weshalb du ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen haben solltest. Maurer gab es schon immer: Wenn du einen komplizierten Rundbogen oder eine Natursteinmauer baust, greifst du auf jahrhundertealte Traditionen zurück.

Ausbildungsdauer
Die Lehrzeit zum Hochbaufacharbeiter beträgt 2 Jahre. Im Anschluss kann noch eine Lehre zum Maurer mit einer 1-jährigen Lehrzeit angehängt werden. Voraussetzung sind die schulischen und betrieblichen Leistungen. Eine Lehrzeitverkürzung gibt es, wenn der Lehrling aus einer Mittelschule oder Hochschule kommt.

Ausbildungsablauf
Zu Beginn der Ausbildung wird der/die Auszubildende auf der Baustelle an erste Bautätigkeiten wie Sanierungsarbeiten in Bestandsgebäuden herangeführt. Im zweiten Lehrjahr darf er/sie bereits bei der Erstellung von Wohn- und Geschäftshäusern mitarbeiten. Gegen Ende der Ausbildung helfen die Lehrlinge auch bei der Gestaltung von Außenanlagen mit und erhalten Unterweisungen an verschiedenen technischen Baugeräten. Unter anderem dürfen sie damit Minibagger, Minilader oder Gabelstapler fahren. Die Theorie wird in der Berufsschule in Form eines Blockunterrichts gelehrt.

Arbeitszeiten
40 Stunden pro Woche, von Montag bis Freitag, Arbeitsbeginn ist um 7 Uhr.

Deine Chancen
Nach Beendigung der Ausbildungszeit besteht die Chance zur Übernahme in das Meier-Team. Durch verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten steht dir die Bauwelt offen – zuerst durch eine Qualifikation als Vorarbeiter oder Polier. Noch höher hinaus geht es durch den Besuch der Meister- oder Bautechnikerschule, womit am Ende die Fachhochschulreife erreicht werden kann.

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung per E-Mail mit den üblichen Unterlagen an bewerbung@martin-meier.de. Ausbildungsbeginn ist der 1. September 2020. Bei weiteren Fragen freuen wir uns auf Deinen Anruf! 

Martin Meier GmbH · Weißenburger Straße 14 · 85072 Eichstätt · Telefon: +49 8421 9796-0 · info@martin-meier.de